Aktuelles

Gutes Abschneiden der GFCler beim PSV-Jugendpokal

Auch beim diesjährigen PSV-Jugendpokal hat der Nachwuchs des Gladbecker FC wieder gut abgeschnitten. Gleich in drei Disziplinen sind Erstplatzierungen erreicht worden. Nach packenden Duellen holt sich Florian Volmer im Herreneinzel U15 den Siegerpokal. Nicht minder spannend waren die Kämpfe um die Podestplätze beim Jungeneinzel U13, hier setzte sich letztendlich Nico Hochfeldt als Sieger durch. Auch beim Mädcheneinzel U11 blieb der Gladbecker FC mit Jule Gemünd ungeschlagen und sicherte sich damit den Platz Eins.

Aber auch zwei Drittplatzierungen kann der GFC für sich verzeichnen. Mit Annika Reck und Jana Leuchtmann im Mädchendoppel U19 wurde der schwer erreichbare dritte Platz geholt. Julian Dolata erreicht mit seinem Partner Bjarne Breitkreutz vom ATV Haltern im Jungendoppel U17 ebenfalls einen dritten Platz.

In der Disziplin Jungendoppel U15 gingen die klaren Favoriten des GFC Maximilian Gemünd und Florian Volmer leider leer aus. Gemünd verletzte sich vorab beim Einzel am Fuß, dass für ihn das Turnier sofort beendet war und somit auch kein Antritt zum Doppel zustande kam. Er wird einige Wochen ausfallen.









 

+++ Erfolg bei Vorbereitungsturnier +++

Keine zwei Wochen mehr, bis die Turniersaison im Nachwuchsbereich wieder beginnt. Das Training unter Miriam und Jugendwart Patrick läuft auf Hochtouren und die ersten Erfolge können bei Vorbereitungsturnieren eingefahren werden. So gewann Jan Nachlik mit seinem Doppelpartner Jona Elpers vom No Limit Nottuln Silber bei der Mellmausländer Classics des TuRa Rüdinghausen. Der erst 14-jährige musste in der Altersklasse U19 antreten und erkämpfte sich mit seinem Doppelpartner den zweiten Platz in einem sehr knappen Spiel mit 22:20 im Entscheidungssatz. Glückwünsche euch beiden!

Nach den 3 offiziellen Bezirksranglisten, die bis zu den Sommerferien stattfinden, beginnt auch wieder die Mannschaftssaison in der Jan mit der ersten Jugend in der zweithöchsten Spielklasse antreten wird. 2016/17 ist das Team leider aus der Verbandsliga abgestiegen. Mit vielen neuen und jungen Gesichtern wird man austesten, was in der Landesliga möglich ist…

 

 

GFC 2 steigt in die Oberliga auf !

Große Teamleistung in toller Atmosphäre

Am letzten Spieltag ging es für die zweite Mannschaft des Gladbecker Fc‘s um den Aufstieg in die Oberliga. Es wurde ein sehr knappes Spiel gegen den Tabellenzweiten TV Datteln erwartet. Zum Glück hatte man in der Tabelle einen Punkt Vorsprung und musste daher "lediglich" unentschieden spielen, um den Aufstieg zu sichern. Um das große Ziel zu erreichen trat der GFC mit 9 Spielerinnen und Spielern an anstatt der üblichen 6 Spieler an.
Trotz des Auswärtsspiels sonntagmorgens kamen zahlreiche Fans und schufen somit eine tolle Atmosphäre.

Das Spiel begann mit dem ersten Herrendoppel, in dem Niklas Weigel und Niko Jockenhöfer sich leider keine großen Chancen erspielen konnten und sich in zwei Sätzen geschlagen geben mussten.

Souverän setzte sich dagegen das Damendoppel Alina Kölsch und Bianca Sandhövel mit 21:10 & 21:10 gegen die Dattelnerinnen durch und glichen zum 1:1 aus. Anschließend konnte Sara Tintrop ihr Dameneinzel ebenso deutlich mit 21:9 & 21:11 gewinnen und den GFC mit 2:1 in Führung bringen.

Das folgende zweite Herrendoppel wurde zum echten Krimi. Eine 3:1 Führung wäre an dieser Stelle unglaublich wertvoll gewesen. Doch Marco Rogalla und Daniel Mertens verloren nach einer starken kämpferischen Leistung den dritten Satz mit 21:19 nachdem sie zuvor 3 Matchbälle abgewehrt hatten. Somit glich Datteln wieder aus.

Es folgten die beiden Herreneinzel, in denen Datteln sehr stark besetzt war. Doch auch hier gaben die GFC-Athleten alles und so erkämpfte sich Marco Rogalla im ersten Herreneinzel den ersten Satz mit 22:20. Patrick Bergedick scheiterte im zweiten Herreneinzel denkbar knapp mit 19:21.

Leider konnten sich die Dattelner in den übrigen Sätzen steigern und mit 4:2 in Führung gehen.
Das bedeutete, daß die übrigen zwei Spiele unbedingt gewonnen werden mussten, um den Aufstieg zu sichern.

Fabian Gaisar legte im dritten Herreneinzel vor und gewann in zwei Sätzen.
Im abschließenden Mixed gewannen Niko Jockenhöfer und Alina Kölsch den ersten Satz deutlich mit 21:12. Im zweiten Satz führen die Gegner 19:16 bevor die Gladbecker eine großartige Serie starteten und mit 21:19 das 4:4 sicherstellen.

Am Ende der Saison schaffte man durch eine tolle Teamleistung vor großartigem Publikum den ersehnten Aufstieg in die Oberliga!

Die überglücklichen Aufsteiger ließen es sich nicht nehmen, mit den Fans vor Ort zu feiern.

Bereits ab Montag starten die Planungen für die nächste Saison in der Oberliga.

 

GFC2 im Endspiel um den Aufstieg in die Oberliga




Liebe Freunde des gefiederten Balls:
Am Sonntag (02.04.) steht das Spiel der zweiten Mannschaft des GFCs um den Aufstieg in die Oberliga an.

Ein 4:4 würde uns für den Aufstieg reichen. Das Spiel findet auswärts in Datteln statt.
Umso mehr brauchen wir Eure Unterstützung, um die gewohnt tolle Heimspielatmosphäre zu schaffen.
Das Spiel beginnt um 10 Uhr in Datteln.

Wir als zweite Mannschaft stellen ein paar Getränke und Snacks zur Verfügung.
Ihr seid alle herzlichst eingeladen uns lautstark zu unterstützen.

Wir freuen uns sehr auf die Begegnung und hoffen, Euch schöne Spiele bieten zu können....

 

Nachruf

Wir trauern um unser Vereinsmitglied Marion Reitemeyer.
Die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres Vereinsmitgliedes Marion hat uns schmerzlich getroffen.
Leider hat sich die Hoffnung einer Genesung von Marion nicht erfüllt.

Wir kannten Marion als liebenswerte Frau.
Sie umsorgte alle, besonders aber ihren Jan-André und Gerd gern und war immer freundlich und hilfsbereit.

Sie hat nicht aktiv Badminton gespielt. Jedoch war sie immer zur Stelle, wenn es um Unterstützung und Hilfe ging.

Viele Stunden hat sie mit den Kindern und Jugendlichen in den Sporthallen verbracht…..angefeuert, aufgemuntert und manchmal auch getröstet.
Wir werden sie vermissen.

--> Nachruf