3 Zweitplatzierungen bei der BVE

Am vergangenen Wochenende gab es drei Medaillen bei der BVE U11-U19 in Rheine.

Herausragend ist der zweite Platz von Maximilian Gemünd, der als Ungesetzter
den 2. und 3. Gesetzten schlug und nur an Bjarne Breitkreutz sich knapp 20:22 im dritten Satz geschlagen geben musste.

Außerdem erzielte Max mit Florian Volmer im Doppel U17 den zweiten Platz, ebenso schafften Annika Reck mit Nina Elpers durch eine überzeugende Leistung im Doppel U19 den zweiten Platz.

Gratulation zur Teilnahme bei der Westdeutschen Meisterschaft am 3./4.11. in Mülheim.

Zuvor hatte sich das Mixed-Paar Jule Gemünd/Mark Liffers in der U13 Altersklasse automatisch für die WDM qualifiziert.

Weitere Platzierungen bei der BVE:
3.Platz ME U13 Jule Gemünd (qualifiziert für die WDM)
3.Platz MX U15 Moritz Gemünd/Lara Liffers (1.Nachrücker)
4.Platz JD U17 Julian Dolata/Bjarne Breitkreutz
5.Platz ME U15 Nina Elpers(1.Nachrücker)
7.Platz JE U15 Moritz Gemünd

Viel Erfolg bei der WDM 👍

Share